Handregler und Zoe’s Kehre

Die bisherigen Carrera Regler haben ausgedient.
Günstig erworbene Wireless+ Handregler ermöglichen ab sofort eine ortsungebundene Kontrolle der Fahrzeuge.

An Zoe’s Kehre wird der bisherige Carrerabahn-Bereich umgestaltet.
Das neue Holzmodul ist in der Grundform fertigstellt. Momentan wird der Höhenunterschied und die Neigung der Fahrbahn angepaßt.
Sobald sich die Fahrbahn in der gewollten Form stabilisiert hat, geht der Umbau weiter.

Quelle S und Mercedes-AMG GT3

Die Quelle S-Kurve hat heute im Ausgangsbereich 0,8 Meter Leitplanken erhalten.
Zudem sind die Arbeiten an den Randstreifen der kompletten Quelle S abgeschlossen.
Bei Slots sind jetzt befahrbar.

Der Erfolg mit den Modifikationen am Audi RS 5 DTM haben dazu geführt dies auch an Tim’s Mercedes-AMG GT3 auszuprobieren.
Die Ortmann 51A-Reifen passen auch auf den AMG. Somit stand dem Umbau und Test nichts im Weg.
Ich bin echt verblüfft, ohne Magnete und mit Ortmann Reifen kann der Mercedes-AMG GT3 mit dem Fahrverhalten des Audi RS gleichziehen.
Fazit: es ist wie im großen Rennsport, der Reifen macht viel aus

Aktuelle Meldungen von Tim’s Rennteam
Der Hauptsponsor hat das Budget aufgestockt.
Die längst fälligen Arbeiten am Mercedes-AMG GT3 konnten nun durchgeführt werden.
Ein Digitaldecoder ist jetzt dauerhaft verbaut, die Magnete wurden entfernt, Ortmann Hinterreifen wurden aufgezogen und die ollen Karbidlampen wurden durch Xenon LED-Scheinwerfer ersetzt.
Sprich: ready to race

Fußgängerbrücke und Audi RS 5 DTM

Gestern wurden die Rohbauarbeiten an der Fußgängerbrücke und die Geländearbeiten im Bereich der Brücke abgeschlossen.

Die heute gelieferten 1 Meter Leitplanken wurden gleich im Anfangsbereich der Quelle S Kurve oberhalb von Start und Ziel montiert. Sobald die nächste Lieferung eintrifft, soll auch der Ausgangsbereich der Quelle S mit Leitplanken versehen werden.

Heute wurden Testfahrten mit dem neu gelieferten Audi RS 5 DTM durchgeführt.
Entgegen bisheriger schlechten Erfahrungen bezüglich der Straßenlage von Carrera Fahrzeugen auf meiner Holzbahn, hat der Audi einen guten Eindruck hinterlassen.
Mit montierten Magneten und den Original Reifen war natürlich die Haftung auf dem Carrera Bahnteil besser.
Nach dem Aufziehen von Ortmann Reifen auf der Hinterachse, war die Haftung auf den Holzbahn Modulen schon recht zufrieden stellend.
Nach der Demontage der Magnete ist die Haftung auf den Holzbahn Modulen richtig gut. Auf dem Carrera Bahnteil ist jetzt vorsichtiges Fahren angesagt. Die Driftdendenz ist jetzt sehr ausgeprägt.
Fazit: ich bin zufrieden.

Name der Holzbahn

Nach dem Umbau auf eine digitale Steuerung wurde auch der Name festgelegt.

Am 6. Januar 2020 war die Namensfindung abgeschlossen. Die Bahn „firmiert“ jetzt als IndeQ-Ring .

Nach einem Festplatten-Absturz muss ich leider die Seite noch einmal neu aufbauen. Dabei habe ich das Design etwas, ich hoffe zum Positiven, verändert.